Mietsteigerung erwartet, Bürgermeister kommt, Alsterschwäne da, Karin Prien geht, Atomtransporte im Hafen vergangen

Guten Morgen: Bürgermeister Peter Tschentscher sagt, was er will. * Ärztekammer gegen unsäglichen §219a. * CDU-Frau Karin Prien sagt tschüs. * Alsterschwäne sagen Winter ade. *

Premium-Presenter
#Logistikheld: Unterstützt von über 60 Unternehmen der Logistikbranche bedankt sich Hamburg für die tolle und wertvolle Arbeit mit einer einzigartigen Aktion! #Logistikheld. Mehr erfahren: logistikheld.hamburg

Θ HAMBURG

Wohnen könnte noch teurer werden: Das Bundesverfassungsgericht hat die Berechnungsgrundlage für die Grundsteuer für verfassungswidrig erklärt. Bisher dienen historische Einheitswerte als Basis. Die meisten Bundesländer wollen nun den Marktwert jeder einzelnen Immobilie als Grundlage der Steuer bewerten. Für Hamburger Immobilien bedeutet das eine Verzehnfachung, und teilweise noch mehr, der bisherigen Steuer, die auf die Miete aufgeschlagen wird. Hamburg und Bayern bevorzugen ein Modell, das auf die Grundstücks- und Gebäudegröße abstellt und in Summe nicht teurer werden soll, als die aktuelle Regelung, die laut Gericht bis Ende 2019 reformiert sein muss.
ndr.de, mopo.de

Weniger zahlungskräftige Mieter würden an den Rand gedrängt oder sogar aus den Städten verdrängt werden, und das wollen wir unbedingt verhindern.
Erster Bürgermeister Peter Tschentscher hat eine große Aufgabe vor sich.
ndr.de

Peter Tschentscher erklärt sich: Bei der Bürgerschaftssitzung am Mittwoch wird der neue erste Bürgermeister eine Regierungserklärung abgeben und die Politikfelder definieren, die ihm wichtig sein werden. Überraschungen werden indes nicht erwartet. Auch der neue SPD-Fraktionschef Dirk Kienscherf wird seinen ersten Auftritt in der neuen Führungsfunktion haben. Im Anschluss an die Debatte kommt es zu einem interfraktionellen Gleichklang. Beim sogenannten Justizvollzugsfrieden werden sich SPD, Grüne, CDU und FDP einig über die Zukunft des Jugendvollzugs zeigen. Die Sitzung kann im Livestream ab 13.30 Uhr verfolgt werden.
hamburgische-buergerschaft.de, welt.de

Je nach Verlauf und unterstellten Annahmen kommt auf die Länder eine Belastung von 11,6 bis 13,4 Milliarden Euro zu.
HSH Nordbank-Zahltag in der Bürgerschaft.
welt.de

Lesetipp
Neue Startup-Unit: Seit 100 Tagen leitet sie die neue Startup-Unit bei der Hamburg Invest. Mit den Hamburg News sprach Veronika Reichboth über internationale Trends und den Gründerstandort Hamburg. Die Startup-Szene wird darüber hinaus in einem umfangreichen White Paper (als Download) von den Hamburg News beleuchtet – dort finden Sie auf Deutsch und auf Englisch kompakte Informationen, spannende Geschichten rund um die ersten Schritte von Startups und der Hamburger Startup-Szene. Viel Spaß beim Lesen!

Erfolg weckt Begehrlichkeit: HSV-Trainer Christian Titz soll Trainer-Kandidat bei Holstein Kiel sein. Die Kieler stehen auf dem dritten Platz in der zweiten Liga und sind ein Aufstiegskandidat. Schlechte Karten soll der HSV im Buhlen um den Leverkusener Manager Jonas Boldt haben, der nach dem Willen des HSV-Aufsichtsrat neuer Sportvorstand werden soll. Der 36-Jährige will lieber in Leverkusen bleiben, wo es diese Saison richtig gut läuft. Auch Ex-Bahn-Chef Rüdiger Grube gab dem HSV eine Absage. Er sollte Anfang 2017 Aufsichtsratsvorsitzender werden. Verabschiedet hat sich auch der FC Barcelona, den AS Rom aus der Champions League geworfen hat.
abendblatt.de, hsv24.mopo.de (Titz), mopo.de (Boldt), hsv24.mopo.de (Grube), bild.de (CL)

Es gehört eine Menge dazu, das so schnell einzuführen.
Der „Hunter“ ist vom Titz-System überzeugt und glaubt noch an den Klassenerhalt.
hsv.de

Werbung für Abtreibung erlauben: So beschreibt das Abendblatt den Beschluss der Hamburger Ärztekammer, den umstrittenen Paragraphen 219a aus dem Strafgesetzbuch streichen zu wollen. Angemessener könnte man formulieren, dass es darum geht, Informationen über einen Schwangerschaftsabbruch zuzulassen. Die Ärztekammer schließt sich damit einer Forderung des Hamburger Senats an. Hintergrund war die umstrittene Verurteilung einer Ärztin, die auf ihrer Website über den Eingriff informiert hatte. Wer in Hamburg Schwangerschaftsabbrüche vornimmt, kann indes schon im Hamburger Stadtportal Hamburg.de nachgelesen werden.
abendblatt.de, ndr.de (Ärztekammer), hamburg.de (Information)

Wer öffentlich fremde Dienste zur Vornahme eines Schwangerschaftsabbruchs ankündigt, wird bestraft.
Verhalten sich hamburg.de, ndr.de und tagesjournal.de nun strafbar?
dejure.org

Keine Atomtransporte mehr: Hafenwirtschaft spricht sich gegen Atomtransporte aus, berichtet abendblatt.de
Investition in die Zukunft: Hamburg hat im vergangenen Jahr 476 Millionen Euro in Schulbauten investiert mopo.de
AfD will ordentlich behandelt werden: Abgeordnete wollen garantierten Zugang zu städtischen Veranstaltungen abendblatt.de
Karin Prien sagt Hamburg Tschüs: Die Blankeneser CDU-Ortsvorsitzende übergibt an Johann Riekers facebook.KarinPrien
Polizei gibt nicht auf: Kontrollen gegen Kleindealer werden ausgeweitet ndr.de

Wetter heute: Bei sieben bis 13 Grad ist es wechselnd bewölkt und meist trocken.
wetterspiegel.de

Θ ZAHL DES TAGES

386 Teams mit über 9.982 Teilnehmern haben sich bereits in die Startliste des HSH Nordbank Run eingetragen. Am 23. Juni schnürt Hamburg wieder die Laufschuhe für die vier Kilometer lange Strecke in der HafenCity. Zum 17. Mal steht das Engagement für die Abendblatt-Initiative „Kinder helfen Kindern“ und das Gemeinschaftserlebnis im Vordergrund. Ein Team für den HSH Nordbank Run besteht aus mindestens zehn Personen, eine Startnummer kostet – je nach Teamgröße – 20 bis 25 Euro. Vom Startgeld jedes gemeldeten Läufers gehen sieben Euro und weitere zehn Euro pro Team in den Spendentopf.
hsh-nordbank-run.de

Θ DEUTSCHLAND & DIE WELT

GroKo sucht bei Kabinettsklausur nach gemeinsamer Linie: CDU, CSU und SPD versicherten am Dienstag auf der zweitägigen Kabinettsklausur im brandenburgischen Meseberg, die deutsche Wirtschaft in einer guten Verfassung zu halten. Wirtschaftsminister Peter Altmaier sagte am Rande der Klausur, die Regierung wolle die Voraussetzungen dafür schaffen, dass investiert und der Wohlstand gemehrt werde. Arbeitsminister Hubertus Heil sagte, es gehe um das Ziel von Vollbeschäftigung in guter Arbeit in den Zeiten von technologischem Wandel. So solle etwa in einem der ersten Gesetzgebungsverfahren der Koalition für eine Brücke zwischen Teil- und Vollzeitarbeit gesorgt werden.
tagesspiegel.de, faz.net

Merkel sieht Evidenz für Chemiewaffen-Einsatz: Die Internationale Organisation für das Verbot chemischer Waffen wird Experten in die syrische Stadt Duma schicken, um dort einen möglichen Angriff mit Chemiewaffen zu untersuchen. Kanzlerin Angela Merkel hat so gut wie keine Zweifel mehr, dass in Syrien erneut Chemiewaffen eingesetzt wurden. Sie unterstützte eine Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrats zu dem mutmaßlichen Giftgaseinsatz. Außenminister Heiko Maas forderte entschlossene Konsequenzen der internationalen Gemeinschaft. Russland müsse seinen Einfluss auf das syrische Regime nutzen, damit Syrien alle seine chemischen Waffen abgibt.
welt.de (OPCW), tagesspiegel.de (Merkel), handelsblatt.com (Maas)

Krise in Krawatte: Facebook-Chef Mark Zuckerberg muss sich zu Datenmissbrauch vor US-Senat erklären spiegel.de
Tengelmann-Chef vermisst: Karl-Erivan Haub nach Ski-Tour spurlos verschwunden spiegel.de

Anzeige
Nachhaltiges Radeln im Frühling: my Boo fertigt gemeinsam mit einem sozialen Projekt in Ghana, Fahrräder mit einem Rahmen aus Bambus. Jedes Bambusfahrrad ist ein Unikat und wird in etwa 80 Stunden Handarbeit gefertigt. Die natürlichen Eigenschaften des Materials garantieren ein komfortables Fahrverhalten und eine hohe Stabilität. Inzwischen sind bereits über 30 fair bezahlte Arbeitsplätze in Ghana entstanden. Unser my Todzie Metrea ist ein sportliches Urbanbike mit Kettenschaltung. Die Shimano Metrea Gruppe ist extra für den urbanen Gebrauch konzipiert und designt worden. Die Kurbel ist nicht nur ein optisches Highlight, sondern überzeugt auch durch Leichtläufigkeit mit 11-Gängen.
Einzigartiges mit Stil: unikatoo.com

Θ STADT & LEBEN

100 Jahre modernes Hamburg: Die Novemberrevolution von 1918 hat auch in Hamburg vieles verändert. In der Folge wurde etwa die Erste Hamburgische Bürgerschaft, auch von Frauen, gewählt und die Gründung der Universität Hamburg beschlossen. Um an die Phase der gesellschaftlichen Neuordnung zu erinnern hat der Senat ein Themenjahr eingeläutet, dass digital im Netz und analog in der Rathausdiele zu sehen ist. „Hamburg 1918.1919. Aufbruch in die Demokratie.“ heißt das Erinnern, das die Stiftung Historische Museen Hamburg für die Stadt umgesetzt hat.
hamburg-18-19.de

Doppelte Würdigung: Die Hamburger Markthalle wurde als Club des Jahres ausgezeichnet. Die nationale Ehrung wurde bei einer festlichen Gala in Frankfurt verliehen. Die Musikbühne am Hauptbahnhof wurde für ihr Lebenswerk geehrt – seit 1977 fördert sie die Musikkultur – und auch das Programm des vergangenen Jahres wurde gelobt. Geschäftsführer Mike Keller ist stolz auf die Würdigung, die er dem gelungenen Mix von Heavy Metal, Rock, Punk, Pop, Indie aber auch Lesungen und Comedy zuschreibt. Etwa 100.000 Besucher werden jedes Jahr bei etwa 200 Veranstaltungen in den Sälen am Klosterwall gezählt.
bild.de, presseportal.de

Restaurant-Tipp – Portugiesisch am Hafen: Das Nau setzt auf stilvolles Ambiente und eine moderne portugiesische Küche. Bei dem Lokal handelt es sich um einen Geheimtipp unter den Feinschmeckern. Daher sind es meist Stammgäste und gut Informierte, die an den dunklen Holztischen Platz nehmen und die Auswahl an Fisch- und Fleischspezialitäten und köstlichen Desserts genießen. Die Besitzer Carlos und Manuela Vasconcelos haben sich mit dem Restaurant einen lang gehegten Traum erfüllt. Sie möchten die Gäste zu neuen Entdeckungen verführen – quer durch die Küchen der Welt.
hamburg.de

Wolli Indienfahrer – Hubert Fichtes legendäre Puff-Interviews: Die szenische Lesung, unter anderem mit Rocko Schamoni und Linda Zervakis, erzählt aus dem Leben Wolli Köhlers, einer Hamburger Legende. Auf Köhler treffen viele Zuschreibungen zu: Weltenbummler, Intellektueller, Künstler und nicht zuletzt Bordellbesitzer. Im berühmten Salon seines Etablissement trafen sich in den Siebzigern Prostituierte und Kleinkriminelle, Musiker und Künstler. Die Interviews Wolli Köhlers mit dem Hamburger Autoren Hubert Fichte geben interessante Einblicke in diese Welt. Um 20 Uhr im Deutschen Schauspielhaus.
hamburg.de

Über den Wolken: Passagiere wollen Freiheit des grenzenlosen Surfens bei Flugzeugmesse hamburg-news
Kleines Blankeneser Kino: Lichtspiel in den Vororten ließ Marie Bäumer zur Schauspielerin werden mopo.de

Θ FOFFTEIN

Schwäne wieder auf der Alster: Am Dienstag begleitete Schwanenvater Olaf Nieß seine Wasserschäfchen vom Winterquartier im Eppendorfer Mühlenteich zur Alster. Diesmal wollte auch die Hamburger Polizei ein wenig vom Ruhm abbekommen und ließ ein Boot der Wasserschutzpolizei mitkreisen. In den vergangenen Jahren hatte der erfahrene Nieß das auch ganz gut alleine hinbekommen. Es war wie immer ein schönes hanseatisches Spektakel, wobei sich viele Zuschauer wunderten, dass statt der verkündeten 120 Schwäne nur 90 Heimkehrer gezählt werden konnten.
facebook.hamburgertagesjournal (Schwäne), facebook.polizeihamburg (Polizei)

Heute vor fünfzig Jahren wurde der Studentenführer Rudi Dutschke niedergeschossen. Wir wünschen Ihnen eine schöne Wochenmitte.

Wenn Ihnen das Hamburger Tagesjournal am Mittwoch, 11. April gefallen hat, empfehlen Sie uns gerne weiter; einfach diese Mail an Kollegen und Freunde schicken. Für weitere aktuelle Meldungen und Videos finden Sie uns hier.

Werben Sie für Ihr Unternehmen oder Ihre Veranstaltung im Hamburger Tagesjournal. Schreiben Sie uns, wir beraten Sie gerne. hamburg@tagesjournal.de

One thought on “Mietsteigerung erwartet, Bürgermeister kommt, Alsterschwäne da, Karin Prien geht, Atomtransporte im Hafen vergangen

  1. Hartmut Klenke

    - Edit

    Reply

    Zitat: “Heute vor fünfzig Jahren wurde der Studentenführer Rudi Dutschke niedergeschossen. Wir wünschen Ihnen eine schöne Wochenmitte”…..Geht’s noch??

Kommentar verfassen