Montag, 23. März: Knäbel übernimmt HSV, Chancen für Olympia gut, Schmidt eröffnet dritte Bühne, Gustaf-Gründgens-Preis

The winner is: Hamburg! Deutscher Olympischer Sportbund einstimmig für Hamburger Olympiabewerbung. * And the looser is: Hamburg! Berlin rächt sich und schickt schwache HSVer und unglückliche St. Paulianer weiter in Abstiegstrudel. * HSV wechselt Trainer mal wieder aus. * Kitas werden heute bestreikt und nach herrlichem Sonnenschein gestern kommen die Wolken wieder.

Θ HAMBURG

Knäbel übernimmt von Zinnbauer: Der HSV hat Trainer Josef Zinnbauer freigestellt; ebenso Assistent Patrick Rahmen. Am Samstag unterlag der HSV Hertha 0:1. Sportdirektor Peter Knäbel übernimmt die Mannschaft nun selbst bis zum Saisonende; er muss den HSV vor dem Abstieg retten. Dietmar Beiersdorfer dankte Zinnbauer für sein Engagement. Hamburg 1 berichtet von der außerordentlichen Pressekonferenz am Montag ab 13 Uhr live.
hamburg1.de, mopo.de, hamburg1.de; hsv.de

Chancen für Olympia: Der DOSB hat wie erwartet Hamburg zur Olympia-Bewerberstadt gekürt. Die Favoritenrolle von Boston für die Olympischen Spiele ist nicht so sicher, wie vielfach kolportiert. Während die USA die Spiele 1984, 1996 und 2002 ausrichtete, war Deutschland 1972 zuletzt Gastgeber. Im IOC-Gremium werden über 100 Personen abstimmen; mit der Schlusspräsentation können sie überzeugt werden. Statistisch gesehen hat in letzter Zeit kaum der Favorit die Ausrichtung der Spiele für sich entschieden. Bürgermeister Scholz erwartet eine hohe Zustimmung beim Volksentscheid.
ndr.de, zeit.de, hamburg1.de; welt.de (Scholz)

Wir können das und wir werden das in Europa leisten.
Bürgermeister Olaf Scholz sieht es an der Zeit, dass die Spiele nach Deutschland kommen.
welt.de

Warnstreiks in Kitas: Für Montag hat Verdi zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Betroffen sind Kitas und soziale Einrichtungen. Auch bei der Nachmittagsbetreuung des Schulvereins wird es Betreuungsengpässe geben. An Vormittag soll es eine Kundgebung vor dem Sitz des Arbeitgeberverbandes AVH in der Altstadt geben. Zuvor war auch die dritte Runde der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst gescheitert.
ndr.de, mopo.de

-Anzeige-
Rahmengenähte Herrenschuhe: Die Königsdisziplin der Schuhmacherkunst. Kaufen Sie bei uns direkt aus unserer Manufaktur, ohne teuren Zwischenhandel. Erleben Sie wahre Schuhträume, die von Hand aus feinsten italienischen Ledern gefertigt werden. Egal ob Büro, Freizeit oder Hochzeit – für jeden Anlass haben wir das passende Schuhpaar. Überzeugen Sie sich von unserer Serviceexzellenz.
shoepassion.com

Ideen für Esso-Häuser: Anwohner schlagen vor allem kleine, bezahlbare Wohnungen, Clubs und ein Nachbartreff vor. Büros und Hochglanzfassaden möchten sie nicht. Aus Legosteinen oder Knetmasse waren die Entwürfe, die am Samstag vorgestellt wurden. Die Initiatoren von PlanBude stellte die Entwürfe und erste „Tendenzen“ vor. Bis Ende des Jahres wird über die Nutzung der neuen Häuser an der Reeperbahn ein Architektenwettbwerb entscheiden.
st.pauli-news.de, hh-mittendrin.de, planbude.de

Es ist für uns schön zu sehen, dass sich so viele Menschen aus allen Altersschichten beteiligt haben.
Margit Czenki von PlanBude ist zufrieden mit dem Vorschlägen.
st.pauli-news.de

Fahndung nach brutalem Überfall: Die Polizei sucht einen 25 bis 30 Jahre alten Mann, der am Freitag einen 54-jährigen Juwelier in Harburg überfallen hat. Der Juwelier war mit einem Messer attackiert worden und musste notoperiert werden. Derweil hat in Bilstedt ein 18-Jähriger auf Großmutter seiner Freundin eingestochen; sie hatte sich in den Krach zwischen ihrer Enkelin und deren Freund eingemischt.
polizei.hamburg.de, hamburg1.de, mopo.de (Juwelier); mopo.de, radiohamburg.de (Oma)

CDU-Hamburg: Roland Heintze wird neuer Parteichef mopo.de
Schiedsgericht: Bürgerschaftsabgeordnete Nebahat Güclü darf Mitglied der Grünen bleiben taz.de
Populisten unter sich: AfD-Vize Gauland besucht rechte SWG ndr.de
Parkautomaten: 652 Geräte bringen rund 8 Mio. Euro in die Stadtkasse mopo.de
Geldknappheit: Hamburger Wasserschutzpolitik muss ohne neues Polizeiboot auskommen ndr.de
Ermittlungsverfahren: Chef der Hamburger Satire-Zeitschrift „Kot & Köter“ soll zu Straftat aufgefordert haben welt.de
Basketball: Hamburg Towers ziehen in die Play-Offs ein elbmelancholie.de

Θ ZAHL DES TAGES

117.000 Arbeitsstunden leisteten 140 Gefangene und verkürzten durch die gemeinnützige Arbeit ihre Strafe. Außerdem haben einige hundert Menschen die Möglichkeit genutzt, ihre Geldstrafe so abzuarbeiten. Rund 3,6 Mio. Euro spart dies zudem den Steuerzahler ein.
abendblatt.de

Θ DEUTSCHLAND & DIE WELT

Griechenland will an Schweizer Schwarzgeld ran: Griechenland bleiben noch etwas mehr als zwei Wochen, um die drohende Pleite abzuwenden. Die EU-Kommission geht davon aus, dass die finanzielle Lage in Athen vom 9. April an kritisch wird. Nach einem Krisengipfel in Brüssel hatte der griechische Ministerpräsident Tsipras zugesagt, in den nächsten Tagen eine umfassende Reformliste vorzulegen. Nachdem an diesem Samstag bereits ein Gesetz verabschiedet wurde, das für säumige Steuerzahler die Strafen senkt, will Athen sich offenbar auch um griechisches Schwarzgeld auf Schweizer Konten kümmern. Heute trifft Alexis Tsipras die deutsche Kanzlerin Angela Merkel in Berlin zu weiteren Beratungen.
sueddeutsche.de, spiegel.de

Gauck soll Pkw-Maut stoppen: Der Bundestag wird kommende Woche über das Mautgesetz beraten. Bei SPD und Grünen richten sich die Hoffnungen auf Joachim Gauck, der seine Unterschrift unter Gesetzen verweigern kann, die er für verfassungswidrig hält. NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft warnt vor Schäden für den Tourismus, während der Autofahrerverband ACE vor Haushaltsrisiken für den Bund warnt.
handelsblatt.com, focus.de

Staatsbesuch: Griechenlands Ministerpräsident Tsipras in Berlin spiegel.de
Frankreich: Konservative gewinnen Departementswahlen, Le Pen zweitstärkte Kraft zeit.de
Freihandelsabkommen: EU-Kommission will Investorenschutz reformieren faz.net
Provokation: Russland droht Dänemark mit Atomraketen handelsblatt.com
Krisengebiete: Italien fordert internationale Eingreiftruppe zum Schutz von Kulturgütern sueddeutsche.de

Θ STADT & LEBEN

Schmidt eröffnet dritte Bühne: Corny Liftmann und Norbert Aust starten Anfang Juni ihre dritte Bühne auf der Reeperbahn. Das „Schmidtchen“ bietet Platz für 80 bis 200 Zuschauer; der neue Theatersaal liegt im Erdgeschoss des neuen Klubhaus St. Pauli. Auf dem Spielplan stehen vor allem junge Künstler und Newcomer. Am Sonntag startete der Vorverkauf.
welt.de, tivoli.de

Unser Baby wächst und gedeiht prächtig – wir sind voller Vorfreude auf den Geburtstag.
Corny Littmann freut ich auf die Eröffnung am 6. Juni.
ndr.de

Joop an den Ende ausgezeichnet: Der mit 15.000 Euro dotierte Gustaf-Grünagens-Preis wurde am Sonntag Joop van den Ende überreicht. Er habe in den vergangenen 45 Jahren eine beeindruckende Zahl an Theaterstücken, Musicals, Revuen, Filmen und Fernsehprogrammen produziert, begründete der Hamburger Lions-Club die Entscheidung.
ndr.de, abendblatt.de, welt.de

Freie Sicht auf Michel: Das Sicherheitsnetz wurde entfernt, der Michel wurde wieder dicht gemacht. An vier Stellen des Turms wurden neue Gesims-Teile eingebaut. Sie schimmern nun kupferfarben; bis zu 15 Jahre kann es dauern, bis das Metall grün anläuft.
bild.de

Seenotrapper: Zwei Eimsbüttler haben ein Musikvideo für die Seenotretter aufgenommen eimsbuetteler-nachrichten.de
Hamburg räumt auf: Müllprobleme in Wilhelmsburg wilhelmsburgonline.de
Volksfest: Frühjahrsdom mit sechs neuen Attraktionen gestartet ahoihamburg.de
Portrait: Interview mit Marie Nejar – Leila Negra aus St. Pauli zeit.de
Lange Reise: 45-jährige Hamburger geht auf Fahrrad-Weltreise mopo.de
Sperrung: Neuasphaltierung des Grindelhofs zwischen Hallerplatz und Rappstraße eimsbuetteler-nachrichten.de
Verlosung: Lesung der Thriller-Queens im Abaton mopo.de

Θ ERLEBEN

Postkarten en passant verschicken Wer immer irgendwie keine Zeit findet, Postkarten an Mutti oder Oma zu schicken, dem wird im Elbwerk am Montag Abend geholfen. Zu jedem Drink gibt es eine Postkarte, die nur noch beschriftet werden muss; um den Rest, also Briefmarke und Weg zum Briefkasten kümmert sich das „Mr. Postman“.
elbwerk-hamburg.de

Diskussion: 19 Uhr, Elektroautos sollen auf die Straßen kommen „Forscher fragen: E-Mobil?“ koerber-stiftung.de
Freizeit: 19:30 Uhr, Abendliche Lichterfahrt, Rainer Abicht Elbreederei, abicht.de
Jazz: 21:30 Uhr, Tilman Oberbeck Quartett spielen zwei Sets, hafenbahnhof.com

Θ FOFFTEIN

Der Fischer und das Ding in der Tiefe: Der schottische Fischer Angus Macleod war mit Kollegen auf Fischfang. Zwei Netze hatten die Männer ausgeworfen – in der Hoffnung auf möglichst viel Schellfisch, Seeteufel und Rochen. Doch es muss sich etwas Größeres in den Maschen verfangen haben. Plötzlich sei eines der Netze von einer unsichtbaren Kraft vor den Bug des Schiffes gezogen worden. Noch ist rätselhaft, was sie da beinahe in die Tiefe gezogen hat. Einen Wal schließen die Fischer aus, das hatten sie schon mal. Macleod tippt auf ein U-Boot. Die britische Marine ist sich aber keiner Schuld bewusst.
spiegel.de

Kommentar verfassen